Home / Marken / AEG – Kühlschränke

AEG – Kühlschränke

/
/
/
221 Views

 

Die Geschichte von AEG

Der Berliner Emil Ratenau  erwarb 1881 die Lizenz auf die Edison-Patente und gründete 1883 die „Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektrizität“, diese wurde 1887 in Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft (AEG) benannt. Die AEG war schon bald eines der größten deutschen Wirtschaftsunternehmen, denn sie lieferte vom Kraftwerk bis zu Glühlampe alles was zur Erzeugung, Verteilung und Anwendung des elektrischen Stroms notwendig war.

Der Designer und Architekt Peter Behrens entwickelte 1914 das Logo für AEG und Gestaltete unter andrem auch die  von Fabrikgebäude. Schon seit 1914 bietet AEG Entlastung mit elektrisches Licht, Zentralheizung und Warmwasserversorgung für den Alltag. Von Beginn an waren elektrische Heizöfen  beliebt, 1928 entwickelt AEG das Heizsystem für die Wartburg die 1929 eingebaut werden konnte.

In den 50 Jahren entwickelte AEG viel Elektrogeräte zur Entlastung für den Haushalt diese waren zu echten Helfern geworden. Die Energiepreise sind inzwischen erschwinglich geworden nun lohnte sich auch die Anschaffung solcher Elektrogeräte lohnte.

Das Unternehmen vervielfacht 1967 seine Produktion und stattete 1967 die erste elektrisch beheizte Großsiedlung Europas in Essen mit Wärmespeichern aus. Im Jahre 1982 erwarb Daimler Benz das Unternehmen AEG. Anschließend übernahm der schwedische Electrolux Konzern den Bereich der Hausgeräte. Mit der Zeit (2002) wurde das Unternehmen in einzelne Unternehmensbereiche aufgliedert, da sich die AEG auf verschiedenen Gebieten der Elektrotechnik spezialisierte.

 

 

AEG Kühlschrank Bestseller

Keine Produkte gefunden.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :